„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“ Rumi

Mag. Rebecca Luise Zeilinger

Eingetragene Mediatorin

Meine Schwerpunkte:

Schule, nachbarschaft, Familie, Soziales

Kontakt:         

Dittesgasse 14/12

1180 Wien

0650/6742154

 

rebecca.zeilinger@mediieren.com

 

www.mediieren.com

 

Herkunftsberuf:

 

Projektmanagerin im Bildungsbereich

Ehrenamtliche Konfliktarbeiterin bei der MA 17

 

Ausbildung:            

  • Dreisemestriger Universitätslehrgang "Mediation und Konfliktregelung" an der ARGE Bildungsmanagement und der Sigmund Freud Uni: Zertifizierte Mediatorin seit 17. März 2017 (mit Auszeichnug bestanden)

  • Einführungsseminar „Vom Konflikt zum Konsens. Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg“ (26.- 28. Juni 2009) und Workshop „Gewaltfreie Kommunikation für MediatorInnen“ (20. Okt. 2017)

  • Training am Institut für Konfliktlösungen (Braunschweig): „Das Palaverzelt – mit Kindern Konflikte lösen“ (11. Mai 2017)

  • Kurs „Embodiment – Neurosystemisches Coaching“ am bfi (14.-15. Nov. 2016)

  • Zweisemestriger Lehrgang „Gewaltfreiheit – Ausbildung zur Friedensarbeit“ bei IFOR Austria (2008-2009)

  • Methodenkurs Themenzentrierte Interaktion (TZI) „Lebendiges Lernen, Leiten und Arbeiten mit und in Gruppen“ am Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (30. Juni – 4. Juli 2008)

  • Projektmanagement Lehrgang“ (2005-2006) am WIFI

  • Zweisemestriger Lehrgang „Interkulturelle Kompetenzen“ am Interkulturellen Zentrum (2007)

  • Zweisemestriger Grundkurs „Außerschulische Jugendarbeit“ von Akzente Salzburg und dem Landesjugendreferat Salzburg (2005)

  • Studium der Germanistik (Schwerpunkte: Neuere deutsche Literatur und Deutsch als Fremdsprache) und einer Fächerkombination aus Französisch, Publizistik und Theaterwissenschaft (Diplomprüfung 2001)

 

Langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: u.a. als Mutter einer Tochter, als Leiterin von Schulworkshops, als Fremdsprachenassistentin an einer Gesamtschule in England (Schuljahr 2001/2002) sowie an der Uni Fès in Marokko (Wintersemester 1997) und als Au-Pair in Frankreich (Schuljahr 1993/94)

© 2018 mediare - Initiative für Mediation